Bademoden

Wer den kleinen Chat im Forum richtig benutzen möchte, muss bei der Anmeldung im Forum den Haken bei "Dauerhaft angemeldet bleiben" setzen.
Zudem unterstützt der Chat des DWF eine kostenlose App für dein Smartphone oder Tablet. Natürlich kostenlos. >>>Infos zur App
 


Die Auswahl an Badekleidung, die in den meissten Geschäften angeboten werden, ist nicht gerade vielseitig. Zumindest, wenn man nur den Bereich "Bademode" durchsucht. Interessanter wird es dagegen, wenn man in die Abteilungen "Sport", "Jeans", "Abendgarderobe" etc. schaut...Dort ist die Auswahl gleich viel größer, liegt wohl auch daran, das keiner daran gedacht hat, diese Klamotten als "Schwimmkleidung" zu Nutzen.

 
 
 
Nachfolgend geben wir euch ein par unsere Empfehlungen:





 
Sportklamotten


Sportbekleidung ist bequem und pflegeleicht. Sie besteht meist teilweise oder vollständig aus Kunstfaser, trocknet in den meisstenn Fällen relativ schnell. Sportklamotten sind damit ideal zum baden gehen. Besteht sie zudem zum größten Teil aus Baumwolle, fühlt sich der Stoff sehr weich an. Aber Achtung, Kleidung aus Baumwolle wird nass sehr schwer und zum Teil auch sehr lang. Tragt sie daher nur, wenn ihr sicher im Wasser seid.


mehr...
 
"Badeanzug"


Manche mögen es eben anders. So könnte umschrieben werden, wenn Leute, ob Mann oder Frau, gerne in formeller Kleidung baden gehen. SIE im Abendkleid oder ER mit Anzug und Krawatte. Sicherlich ist diese Vorliebe in der Wetlook-Szene nicht sehr verbreitet. Aber auch keinesfalls so selten, um nicht im Deutschen - Wetlook - Forum darüber zu berichten.


mehr...
 
Jeans


Das Kleidungsstück Nummer 1. Ursprünglich als Arbeitshose für Goldgräber erfunden, hat sich die Jeans längst zu einem Universalkleidungsstück entwickelt. Es gibt fast keinen Anlass mehr, zu dem man keine Jeans anziehen kann. Jeans trägt man beim Arbeiten, Disko, Schule oder in der Freizeit. Die Jeans zählt mit Abstand zu den beliebtesten Kleidungsstück beim Baden überhaupt.


mehr...
 
Lack / Latex und Leder


Lack / Latex und Leder - Klamotten gehören schon eher zur besonderen Art der Badebekleidung. Viele denken sich, warum gerade das, wird doch gar nicht nass. Dem ist aber nicht so, da es auch Klamotten gibt, die von innen ein weiches Futter haben, was im Wasser extrem weich wird. Vorteil bei reinen Lack / Latex - Klamotten ist, sie werden sehr schnell wieder trocken.


mehr...
 
Kleider und Röcke


Kleider und Röcke eignen sich ebenfalls gut zu baden gehen. Im Sommer sieht man es recht häufig, das Frauen am Strand, See oder Fluss ein Kleid tragen, mit dem sie auch ins Wasser gehen. Ein dünner Stoff eignet sich besonders gut, da er sehr leicht ist und relativ schnell wieder trocken ist.


mehr...